clamshell type socket

 

 

Clamshell Lid Sockel sind kostengünstige bench test und Programmierlösungen z.B. für Fehleranalyse oder dem Flashen von Firmware in kleinen Stückzahlen.

 

 

Clamshell Lid Sockel sind kosteneffiziente bench test Lösungen z.B. für Fehleranalyse. Wenn nur eine kleine oder mittlere Menge an Mustern zu kontaktieren ist, oder spezielle Anforderungen erfüllt werden müssen, ist ein Clamshell Lid Sockel die beste Wahl.

 

Typische Anwendungen  
Bench Test
Fehleranalyse
kleine bis mittlere Stückzahlen für manuelle Programmierung

 

Vorteile  
Sehr ergonomische, schnelle Aktuierung
spezielle Details verhindern das versehentliche Überlasten des DUT
geringe Größe bedeutet kleine PCB
Zugang zur Oberseite des DUT


Optionen  
Floating Base (bietet Schutz für die Kontakte, erhöht allerdings auch den Preis. Nicht unbedingt nötig für kleine bis mittlere DUT größen und Stückzahlen)
Montiervorrichtungen für andere Socket Factory Deckelarten garantieren Flexibilität und reduziert Kosten, z.B. kann ein Schraubdeckel auf denselben Sockel montiert werden.
optionaler Zugang zur Unterseite des DUT
optionale Kühlkörper (Ober/Unterseite) mit oder ohne Massekontakt (Ground Bridge)
optionaler Temperatursensor (PT100 gemäß IEC 60751 Klasse B4 Draht oder Thermocouple)
gefederter Loader, um komplett verschiedene DUT Gehäusehöhen zu kompensieren ohne eine Sekunde Einrichtungszeit zu verlieren
Einlagen, um verschiedene Sockelabmessungen in dem selben Sockel abdecken zu können
zusätzliche Loader Rohlinge, die vor Ort fertiggestellt werden, um so schnell wie möglich auf unerwartete Test-Herausforderungen reagieren zu können (Test eines ungewöhnlichen Devices)
"daughter board" Adapter PCB, Fan out PCB
Receptacle
Kombination der oben Aufgeführten oder alle Optionen in einem Sockel

 

Nicht geeignet für:
Automatische Tests (Deckel entfernen und mit ATE handler verwenden oder einen open top Mechanismus ordern)